Loading...

Elferrat

//Elferrat
Elferrat2017-09-14T20:24:55+00:00

Der Elferrat des KVE

Über das ganze Jahr ist unser Elferrat im Einsatz. Ob Auf- und Abbau der Veranstaltungen, beim Frühlingsfest am Sängerheim, beim Stadfest in Neunkirchen oder Sommerfest im Hofgut-Furpach, die Männer des Elferrates sind immer da. Bei den Veranstaltungen an Fasenacht hat bei ihnen natürlich das Dekorieren der Hirschberghalle oberste Priorität. Hier wird schon Monate vorher die Gestaltung der Halle und das Bühnenbild gemeinsam geplant und alle Details besprochen. Hierzu trifft sich der Elferrat mindestens einmal im Monat.

Bei den Kappensitzungen, Kindermaskenbällen und der legendären Fasenachtsdisco sind die „Jungs“ immer im Einsatz. Der Höhepunkt für den Elferrat ist natürlich der Rosenmontagsumzug auf dem selbstgestalteten Elferratswagen, der mit viel Arbeit und Spaß gestaltet wird. Wo immer es im Verein etwas zum Anpacken gibt, sind die Männer des Elferrates stets zur Stelle. Deshalb besteht der Elferrat natürlich auch aus mehr als nur „Elf“ Mitgliedern. Du hast Interesse ein Mitglied im Elferrat zu werden und möchtest deine Kreativität mit einbringen? Dann freuen wir uns, wenn du uns ansprichst. Jede helfende und gesellige Hand ist bei uns immer herzlich willkommen.

 

Spartenleitung (Elferratssprecher): Siegfried Ahr
Sitzungspräsident: Fabian Müller

 

Woher stammt der Elferrat?

Das Erkennungszeichen eines Elferrat-Mitglieds:
Die Narrenkappe oder auch Narrenmütze genannt.

Der Elferrat ist das Parlament des Narrenreiches. Der Begriff wurde mit der Rheinischen Karnevalsreform 1823 eingeführt und hat sein Wurzeln in der Französischen Revolution.  Von den ihrer Rechte beraubten Bürgern wurde die Elf im Geiste der Französischen Revolution als Zahl interpretiert, die die Gleichheit aller Menschen versinnbildlicht, sozusagen eins neben eins. „ELF“ lässt sich aus den Anfangsbuchstaben der Devise der Französischen Revolution bilden: Egalité, Liberté, Fraternité“ – „Gleichheit, Freiheit, Brüderlichkeit“.

Die Revolution hatte den Bürgern nämlich neue Bürgerrechte gebracht, die eine gewisse Redefreiheit und Gleichheit der Bürger vor dem Gesetz beinhalteten. Der Elferrat verstand sich in den Ursprüngen also als ein Rat im bürgerlich-demokratischen Geiste, versteckt unter der Narrenkappe. Heute unterstützt der Elferrat die Kampagne und vereinseigene Veranstaltungen und steht ihnen vor bzw. verkörpert den Verein nach Außen.

Deine Ansprechpartner

Siegfried Ahr

Elferratssprecher

Siegfried Ahr

Als Elferratssprecher stehe ich jedem Mitglied gerne bei allen Fragen rund um unseren Verein und bei persönlichten Angelegenheiten mit Rat und Tat zur Seite.

elferrat@kve-furpach.de

Fabian Müller

Sitzungspräsident

Fabian Müller

Als Verantwortlicher aller Sitzungen und Präsident des Elferrates stehe ich bei Fragen immer gerne zur Verfügung.

f.mueller@kve-furpach.de